Veranstaltungen

Waldhof, Kultur- und Begegnungsstätte, Rönner Weg 75, 24146 Kiel

Wanderung zur Waldkapelle nach Neuwühren

Donnerstag, 18.04.2019, 10:00 Uhr

Ort: Waldkapelle "Zum ewigen Troste"

Kindergottesdienst am Gründonnerstag

Kinder beider Kindertagesstätten der Marie-Christian-Heime eröffnen die Gottesdienstsaison in der Waldkapelle Neuwühren.

Nach einer Wanderung durch den Wald von Kroog nach Neuwühren wird Kindergottesdienst in der idyllischen Waldkapelle zum ewigen Troste gefeiert. 44 Kinder, darunter auch interessierte Eltern, wandern und feiern gemeinsam. Los geht es um 9.00 Uhr auf dem Waldhof. Auch Sie sind herzlich eingeladen!

Das kleine Gotteshaus war ursprünglich ein 1882 erbautes Spritzenhaus für den Brandschutz des Gutes Neuwühren. Eigentümerin der Neuwührener Ländereien ist das Adelige Kloster Preetz, das zu Beginn des 13. Jahrhunderts als Benediktinerinnen-Kloster gestiftet wurde. Wirtschaftliche Grundlage waren Dörfer und Grundbesitz westlich der Schwentine und in der östlich gelegenen Probstei. Pohnsdorf gehörte bis ins 19. Jahrhundert zum Kloster Preetz. Nach dem zweiten Weltkrieg fanden hier zahlreiche Vertriebene und Flüchtlinge Unterkunft. Da es nur in Preetz und Kiel Kirchen gab, versammelte man sich zum Gottesdienst in einem Wohnzimmer.

Als das Spritzenhaus nicht mehr benötigt wurde, entstand daraus ein Andachtsraum. Geistlicher "Vater" der Kapelle war der damalige Krooger Pastor Theodor Pinn. Die feierliche Weihe zum Gotteshaus fand am 26.4.1953 statt. Nach dem 2. Brief an die Thessalonicher (2, 16-17) erhielt die Kapelle den Namen "Zum ewigen Troste".

Die Kapelle gehört verwaltungsrechtlich zu keiner Kirchengemeinde. Unterhalten und geistlich geführt wird sie vom Kapellenverein Neuwühren e.V. in lutherischer Tradition.