Holzwerkstatt

 

Holz ist ein sehr angenehmes, warmes Material und bietet viele gestalterische Möglichkeiten, die Kreativität und freies Arbeiten zulassen, aber auch Sorgfalt,  Genauigkeit und planvolles Vorgehen erfordern. Holz ist außerdem einer der umweltfreundlichsten Werkstoffe und wächst immer wieder selbständig nach.

Bilder aus der Holzwerkstatt

Viele Materialien holen wir uns aus der freien Natur und dem Wald vor Ort.

Die Arbeit mit Holz ist sehr vielfältig und es kommen je nach Werkstück ganz unterschiedliche Techniken wie sägen, feilen, raspeln, hobeln, schleifen, polieren, bohren, verleimen oder lackieren zum Einsatz.

Außerdem erfordert die Arbeit mit Holz Geduld – es braucht Zeit und unterschiedliche Arbeitsvorgänge, bis aus einem unbehandelten Stück Holz ein schönes Werkstück geworden ist. Das ist immer wieder ein großes Erfolgserlebnis.

Es wird Ihnen alles gezeigt, was Sie für die Arbeit mit Holz wissen müssen. Sie brauchen keine Vorkenntnisse zu haben.

In der Holzwerkstatt lernen Sie Schritt für Schritt die verschiedenen Holzarten, die Bearbeitung und Behandlung der Oberflächen sowie den Einsatz von Werkzeugen und Handmaschinen kennen. Arbeitssicherheit ist hierbei sehr wichtig.

Als Produkte werden viele individuell gestaltete Werkstücke hergestellt wie Uhren, Kerzenständer, Windlichter, Spiele, Schmuck, Wohnaccessoires u.v.m. Kommunikation, voneinander lernen und sich gegenseitig unterstützen ist uns in der Gruppe wichtig.

Ferner arbeiten wir häufig an Gemeinschaftsprodukten mit anderen Arbeitsgruppen, indem wir verschiedene Materialien mit Holz kombinieren (z.B. Metall).