Freiwilliges Soziales Jahr & Bundesfreiwilligendienst

Freiwilliges Soziales Jahr

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ist die Kombination von praktischer Arbeit in einer sozialen Einrichtung mit begleitender Seminararbeit. Es ist ausserdem die Möglichkeit, Wartezeiten zu überbrücken, Erfahrungen in sozialen Arbeitsfeldern zu sammeln, sowie eigene Berufsentscheidungen zu überprüfen. Die Marie-Christian-Heime sind Einsatzstelle für z.Zt. 10 FSJler/innen. Anstellungsträger ist das Diakonische Werk Schleswig-Holstein in Rendsburg.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr dauert in der Regel 12 Monate und kann bis zu 18 Monate verlängert werden.

Informationen erteilt auch das Diakonische Werk Schleswig-Holstein (E-Mail: fsj@diakonie-sh.de, Tel: (04331) 593-266).

Bundesfreiwilligendienst

Ab dem 1.7.2011 löst der neugeschaffene Bundesfreiwilligendienst den Zivildienst ab. 

Der Bundesfreiwilligendienst steht allen Altersgruppen offen und wird neben den klassischen Arbeitsbereichen des Freiwilligen Sozialen Jahres neue Tätigkeitsfelder, z.B. im Bereich Handwerk, Gartenbau, Hausmeistertätigkeiten und Fahrdienste beinhalten.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter im Team Freiwilligendienste unter 04331/593-266 beim Diakonischen Werk Schlewig-Holstein.

Ansprechpartnerin für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst bei den Marie-Christian-Heimen ist Frau Sabine Hornstein:

Telefon: (0431) 78 01-113
E-Mail: s.hornstein@marie-christian-heime.de

Hier finden Sie Berichte ehemaliger FSJlerInnen:

Freies Soziales Jahr
Voraussetzungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr:

  • das FSJ muss vor dem 25. Geburtstag begonnen werden
  • das FSJ muss eine Dauer von 12 Monaten haben
  • 25 Seminartage sind Bestandteil des FSJ
  • das FSJ kann nur bei einem anerkannten Träger abgeleistet werden