Unsere Assistenzleistungen

Bei unseren Angeboten orientieren wir uns an der individuellen Lebenssituation, dem biografischen Kontext und den persönlichen Bedürfnissen unserer Klient(inn)en. Alle Hilfen und Assistenzleistungen sind dienstleistungsorientiert und werden unmittelbar und in der Lebenswelt der Klient(inn)en erbracht. Übergeordnetes Ziel der personenzentrierten Assistenz ist stets die Förderung der Selbstbestimmung und Selbstsorge, die Befähigung zu einem erhöhten Maß an Selbsthilfe sowie die Erreichung der größtmöglich subjektiv empfundenen Lebensqualität. Unsere ressourcenorientierte Arbeit bemüht sich um eine Stabilisierung im alltagspraktischen Bereich und fokussiert die Sicherstellung, Förderung und Gestaltung der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Franz Kafka

Unsere Assistenzleistungen basieren auf der externen und internen Teilhabeplanung haben das SMART-Modell zum Grundsatz. Auf dieser Basis werden gemeinsam mit den Klient(inn)en Ziele vereinbart und in regelmäßigen Abständen überprüft und modifiziert.

Im Vordergrund stehen hierbei:

  • die psychische Stabilität und
  • die Assistenz im alltags- und lebenspraktischen Bereich und damit einhergehend der Aufbau und Erhalt eines klar strukturierten und gut überschaubaren Lebensalltags

Grundlage für die Zusammenarbeit sind die regelmäßig stattfindenden pädagogischen Einzelgespräche mit der persönlichen Assistentin / dem persönlichen Assistenten. Situative Befindlichkeitsgespräche sowie weitere Gruppengesprächsangebote runden das Angebot ab.