Die Skillgruppe

Ordner der Skillsgruppe

Das Angebot der Skillgruppe beinhaltet fünf Module, die den Aufbau von Basisfertigkeiten, wie innere Achtsamkeit, Gefühls- und Spannungsregulation und den Aufbau des Selbstwertes sowie zwischenmenschlicher Fertigkeiten vermittelt.
Skills (Fertigkeiten) sind kognitive, emotionale und handlungsbezogene Reaktionen, die sowohl kurz-, als auch langfristig zu einem Maximum an positiven und einem Minimum an negativen Ergebnissen führen. Allgemeines Ziel der Skillgruppe ist die regelmäßige Auseinandersetzung der Klient(inn)en mit sich und ihrer Krankheit in einem speziell hierfür geschaffenen Rahmen sowie eine Verbesserung des Gruppengefühls. Individuell angestrebt werden die Reduktion dysfunktionalen Verhaltens und das Erlernen alternativer Verhaltensfertigkeiten. Durch praktische Übungen und die Vermittlung von Fachwissen können die Kompetenzen der Klient(inn)en verbessert werden. Die Stabilisierung der Persönlichkeit und der konstruktive Umgang mit der Krankheit stehen dabei im Vordergrund der Gruppenarbeit.

Die Kochgruppe

Die Kochgruppe ist ein sozialtherapeutisches Angebot, das sich an den Bedürfnissen der Klient(inn)en orientiert. Der gemeinsame Einkauf, die Zubereitung von Lebensmitteln, das Essen in der Kleingruppe als auch die Reflexion des Kochprozesses sind fester Bestandteil dieser Gruppe. Ziele sind u.a. die Vermittlung verschiedener Fertigkeiten wie z.B. die Verarbeitung frischer Zutaten, die Schulung der Sinne und die Auseinandersetzung mit den Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Die Sportgruppe

Aus Sicht der DBT nach M. Linehan ist die Verringerung der Vulnerabilität insbesondere durch ausreichende Bewegung für das psychische Wohl und die Balance ein wichtiger Aspekt. Unsere wöchentlich stattfindende Bewegungsgruppe unter pädagogischer Anleitung ist somit ein speziell nach DBT ausgerichtetes Angebot, das unseren Klient(inn)en ermöglicht, selbst aktiv ihre Gesundheit zu fördern. Ziele sind insbesondere:

- Schulung der Körperwahrnehmung und Motorik

- Steigerung des Selbstwertgefühls

- Wahrnehmen von Körperlichkeit

- Wahrnehmen eigener Grenzen

- Förderung des psychischen Ausgleichs

- Förderung der körperlichen Vitalität zur Verringerung der Vulnerabilität

- Erhöhung der Lebensqualität

Unsere Bewegungsangebote sind vielfältig und individuell auf den Personenkreis der jeweiligen Teilnehmer(inn)en abgestimmt. Primäres Ziel ist die Freude und das bewusste Erleben körperlicher Aktivität zu fördern und damit einen wesentlich Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität der Klient(inn)en hin zu mehr psychischer Gesundheit zu leisten.

Die tiergestützte Therapie

In regelmäßigen Abständen gibt es die Möglichkeit, Angebote im Bereich der tiergestützten Therapie zu nutzen. Diese Angebote werden durch qualifizierte externe Trainer(innen) angeleitet und von den Mitarbeiter(inne)n des Hauses begleitet.

Die Klient(inn)en werden auf vier Ebenen (körperlich, seelisch, geistig und sozial) gefördert, sodass ganzheitlich eine Verbesserung der Symptomatik erzielt werden kann. Besonders der Aufbau einer Vertrauensbasis, der Abbau von Ängsten und das Training der verbalen und non-verbalen Kommunikation stehen hierbei im Fokus.

Achtsamkeit und Selbstwert, sowie zwischenmenschliche Fertigkeiten als wichtige Module der DBT finden hier einen Praxisbezug. Zudem fungiert die Freude am Umgang mit Tieren als starker Motivationsfaktor.

Blick in die Kreativgruppe

Die Kreativgruppe

Die Kreativgruppe findet einmal in der Woche statt und bietet unterschiedliche gestalterische Tätigkeiten an, die pädagogisch begleitet werden.