Tagesstrukturierende Angebote

 

Das Propst-Kraft-Haus hält unterschiedliche tagesstrukturierende Angebote vor.

Innerhalb des Hauses gibt es folgende Gruppenangebote:

  • Seniorengruppe täglich vormittags
  • Gartengruppe zweimal wöchentlich nachmittags
  • Walking einmal wöchentlich nachmittags
  • Gedächtnisgruppe zweimal wöchentlich
  • Handarbeitsgruppe einmal wöchentlich nachmittags

Die Seniorentagesstätte auf dem Gelände hat täglich von 8 bis 11 Uhr geöffnet und bietet an jedem Wochentag einen anderen Schwerpunkt:

  • Montag: Handarbeit
  • Dienstag: Bildungswerkstatt
  • Mittwoch: Kochen
  • Donnerstag: Handwerken
  • Freitag: kreatives Gestalten

Die Freizeitgestaltung orientiert sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten, sowie deren individuellen Ressourcen und behinderungsbedingten Einschränkungen der Klientinnen. Die Freizeit soll sinnvoll geplant und genutzt werden, vorhandene Fähigkeiten sollen möglichst erhalten und gefördert werden. Aufgabe der MitarbeiterInnen ist es, die Planung zu begleiten, Anregungen zu geben, einzelne KlientInnen vor Überforderung zu schützen sowie Integration sowohl innerhalb der Gruppe zu fördern und zu begleiten, als auch eine Eingliederung ins nähere soziale Umfeld und in die Gesellschaft zu erzielen.

Folgende Freizeitaktivitäten werden u.a. angeboten:

  • Kulturelle Veranstaltungen: Andachten, Theater-, Konzert- und Kinobesuche, Diaabende
  • Ausflüge: Tagesausflüge in die nähere Umgebung, Besuche beim Marinestützpunkt Kiel
  • Einkaufsfahrten: Wochenmarktbesuche, Bekleidungseinkäufe, Anschaffungen für die Wohngruppe
  • Feste und Veranstaltungen: Fasching, Ostern, Sommerfest, Basar, Weihnachtsfeier, Stadtteilfeste

Abhängig von den finanziellen und zeitlichen Ressourcen werden in allen gruppenübergreifende Ferienfreizeiten angeboten. Dabei werden die KlientInnen in die Planung und Durchführung gemäß ihren Fähigkeiten integriert und in die Verantwortung genommen, zum Gelingen der Freizeit beizutragen.

Probst-Kraft Haus
Zimmer im Probst-Kraft-Haus
Betreuungsangebote

  • Individuelle Eingliederungspläne  
  • Pflegeleistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe  
  • Tagesstrukturierende Gruppenangebote  
  • Unterstützung beim Übergang in den Ruhestand  
  • Assistenz in Aufgaben des täglichen Lebens  
  • Aufbau und Erhalt von Selbstversorgungs-Kompetenzen  
  • Unterstützung beim Aufbau und Erhalt sozialer Kontakte  
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten  
  • Freizeitpädagogik & Gruppenangebote  
  • Krisenintervention  
  • Begleitung in der letzten Lebensphase