Propst-Kraft-Haus

Das Propst-Kraft-Haus

Unser Angebot richtet sich an Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit einer psychischen oder geistigen Behinderung, die aufgrund altersbedingter Einschränkungen nicht in der Lage sind in ihrem bisherigen Lebensumfeld zu wohnen.

Im Propst-Kraft-Haus leben 45 KlientInnen in vier Wohngruppen, die sich auf jeweils einer Etage befinden und mit einem Aufzug erreichbar sind. Jede Wohngruppe ist mit barrierefreien Bädern ausgestattet und verfügt über ein Wohn- und Esszimmer, eine Teeküche sowie einen Wintergarten. Die Einzel- und Doppelzimmer sind mit einer Notrufanlage ausgestattet. Um das Haus herum besteht die Möglichkeiten verschiedene Terrassen mit Blick in den Garten zu nutzen. Zur Tagesstrukturierung bietet das Propst-Kraft-Haus verschiedene regelmäßig stattfindende Gruppenangebote mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten (Garten & Natur, Gedächtnis, Kochen & Backen, Bewegung…).

Betreuungsziele

Ziel der Betreuung ist es, für jeden Klienten und jede Klientin die individuell größtmögliche Selbständigkeit und Selbstbestimmung zu fördern und zu erhalten. Vorhandene Fähigkeiten sollen erhalten und verbessert werden, dem Abbau vorhandener Fähigkeiten wird entgegengewirkt. Folgen verlorener Fähigkeiten werden gemildert, um die Stabilisierung im täglichen Leben zu erreichen und die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft und in der Gesellschaft zu sichern und zu fördern.

Wir gehen davon aus, dass auch ältere Menschen in der Lage sind, neue Fähigkeiten zu erlernen und gestalten den Tagesablauf und die Umgebung dementsprechend. Um die Arbeit zielorientiert gestalten zu können, werden Eingliederungspläne erstellt und regelmäßig überarbeitet. Im Sinne der Selbstbestimmung werden die Klient(inn)en an der Erstellung, inhaltlichen Ausgestaltung und Überprüfung beteiligt.

Nicht aufnehmen können wir Menschen mit

  • primärer Suchtproblematik  
  • Schwerstpflegebedarf
Probst-Kraft Haus
Zimmer im Probst-Kraft-Haus
Betreuungsangebote

  • Individuelle Eingliederungspläne  
  • Pflegeleistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe  
  • Tagesstrukturierende Gruppenangebote  
  • Unterstützung beim Übergang in den Ruhestand  
  • Assistenz in Aufgaben des täglichen Lebens  
  • Aufbau und Erhalt von Selbstversorgungs-Kompetenzen  
  • Unterstützung beim Aufbau und Erhalt sozialer Kontakte  
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten  
  • Freizeitpädagogik & Gruppenangebote  
  • Krisenintervention  
  • Begleitung in der letzten Lebensphase

Ansprechpartner

Bianca Kronschnabel, Dipl. Päd.

Bianca Kronschnabel, Dipl. Päd.
Bereichsleiterin Behindertenhilfe
Telefon: (0431) 78 01-163
b.kronschnabel@marie-christian-heime.de

Fred Wätzig

Fred Wätzig
Teamkoordinator Propst-Kraft-Haus
Telefon: (0431) 78 01-146
f.waetzig@marie-christian-heime.de

Kontaktadresse

Rönner Weg 75

24146 Kiel